Island Rundreise

Spannende Rundreisen durch Island


Island Highlights | Beliebte Rundreisen | Reisen 5-10 Tage | Witzige Island Fakten

Entdecke die Geysire im Süden, die Wasserfällen und schwarzen Stränden und Fjorde im Osten und die geologischen Wunder im Norden. Lasse dich von den bunten Polarlichter über dem arktischen Himmel faszinieren und erkunde die beeindruckende Hauptstadt Reykjavík. Hier findest du heisse, rauchende Geysire, tosende Wasserfälle und ein See mitten in der Stadt. Von der Kirche Hallgrímskirkja hat man einen grandiosen Blick über die bunten Häuser. Auf der Haupteinkaufsstraße Laugavegur findet man viele kleine Geschäfte, die u.a. typische isländische Wollwaren anbieten. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des natürlichen Thermalfreibads „Blue Lagoon”. Buche jetzt deine unvergessliche Island Rundreise!

Reisehighlights in Island


✔ Jagd nach Nordlichtern

✔ Besuch einer Lavahöhle

✔ Der bezaubernde Goldene Ring

✔ Seerobben und Wale beobachten

✔ Baden in heißen Quellen
Alle Island Reisen

Beliebte Island Rundreisen

 
 
 


Alle Island Reisen findest du hier >>

Wann ist die beste Reisezeit für Island?

Island hat seinen Besuchern zu jeder Jahreszeit viel zu bieten. Juni bis August ist Hauptsaison in Island. Die Temperaturen erreichen dann mit etwa 10-20 Grad ihre Höchstwerte, die Tage sind am längsten und es regnet meist wenig . Tipp: Wenn du Anfang September reist, werden die Besucher weniger, aber die Temperaturen sind meist immer noch recht angenehm. Der Herbst ist sehr farbenfroh und ideal für tolle Bilder, z.B. vom traditionellen Schafabtrieb. Der Winter ist lang und dunkel. Zwischen Sonnenaufgang und -untergang liegen teilweise nur 4-5 Stunden. In den wenigen Tageslicht-Stunden kann man z.B. eine Tour mit dem Schneemobil machen oder gefrorene Wasserfälle besuchen. Es ist aber mit -5 bis +5 Grad Celcius meist recht mild. Nach der Tag- und Nachtgleiche am 21. März geht es mit den Tageslicht-Stunden schnell aufwärts, denn jeder Tag ist 6 Minuten länger als der Vortag. Das Wetter ist im Frühling meist recht wechselhaft, Regen- und Schneeschauer wechseln sich mit Sonnenschein ab. Die besten Monate um die imposanten Polarlichter zu sehen sind September, Oktober, Februar oder März.

Mehr Reisehighlights in Island


✔ Tosende Wasserfälle

✔ Schwarze Sandstrände

✔ Die Allee der Vulkane

✔ Schneeschuhwandern

✔ Explosive Geysire
Alle Island Reisen

Funny Facts über Island: Wusstest du schon...

...dass der von der EM bekannte Siegesjubel „Huh“ der isländischen Fussball Fans vom Fanclub "Tolfan" ins Leben gerufen wurde? Tolfan heisst übersetzt "Zwölf" für den "zwölften Mann"

...dass Island die weltweit grösste Vulkaninsel ist?

...dass es in Island eine offizielle Elfenbeauftragte gibt und es geschützte Gebiete gibt, weil man vermutet, dass dort Elfen leben?

...dass sich der Nachname eines Isländers vom Vornamen des Vaters ableitet?

...dass bei den Isländern hauptsächlich Fisch und Lamm auf dem Speiseplan steht?

...dass der Grossteil der Energie aus heissen Quellen und Vulkanen gewonnen wird?

...dass es in Island eine Smartphone App gibt, mit der man herausfinden kann, ob man nicht gerade mit seiner Cousine flirtet?

...dass es keine Eisenbahn gibt?

...dass es auf Island ca. 500 000 Schafe gibt?

...und etwa 320 000 Einwohner? Das sind etwa so viel wie in Bonn

Günstige Flüge nach Island

Island Flüge finden

Tagesausflüge in Island

Tagesausflüge in Island finden

Blogberichte über Island Reisen

Spannende Blogberichte über Island lesen

Du hast noch Fragen zu unseren Rundreisen in Island?